Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

FAMILIE What have you done?!
Vater | Gesetzeshüter (ehemaliges Bandenmitglied)
#1
» Good heavens,


What have you done?!


You've killed your own brother?!«




Name: Nathaniel Lawrence
Alter: 59
Berufung: Gesetzeshüter


# kampferprobt; # zäh
# hartnäckig; # zielstrebig
# gewieft;  # geduldig


Avatar: Stephen Lang
[Bild: picjek2t.jpg]


HINTERGRUND

Nathaniel führte ein normales bürgerliches Leben als Gesetzeshüter mit seiner Frau und den drei Kindern. Zusammen mit ein paar Armee-Gefährten, die er aus seiner Militärzeit kannte, war er insbesondere für den Schutz von wichtigen Personen und kostbaren Frachten zuständig.
Bis zu dem verhängnisvollen Tag, an dem seine Freunde der Verlockung eines Goldtransportes, den sie bewachen sollten, nicht widerstehen konnten. Ehe Nathaniel es sich versah, war er Teil einer Bande - etwas, dass er nie gewollt hatte. Sie drohten ihm, wenn er ausstieg – was gleichbedeutend mit Verrat war –, würden sie sich die vorknöpfen, die er am meisten liebte.

Eine Zeit lang spielte der Familienvater notgedrungen mit. Lange konnte er es aber nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, zumal die Bande immer brutaler vorging. Er wusste, es gab nur eine Möglichkeit, seine Frau und seine Kinder zu beschützen: Jeden Einzelnen seiner Freunde musste er töten! Es war das Schwerste, was er in seinem Leben je getan hat. Und es hat einige Monate gedauert, ehe er auch das letzte Bandenmitglied stellen konnte.

Als er endlich nach Hause zurückkehrte, fand er die Wohnung verwaist vor. Seine Familie war verschwunden. Wahrscheinlich hatte sie nicht mehr mit seiner Rückkehr gerechnet, war er doch in einer Nacht-und-Nebel-Aktion aufgebrochen, um seine Kameraden unter die Erde zu bringen.
Es sollte bis 1893 dauern, ehe er seine Frau Lilly und seine Tochter Amelia in einen kleinen Vorort von London wiederfand.

Seine Frau bat ihn sogleich, nach ihren beiden Söhnen, Joseph und Jonathan zu suchen, die sich seit langer Zeit in den Vereinigten Staaten aufhielten. Der ältere von ihnen, Joseph, hatte schon vor ein paar Jahren aufgehört, ihr zu schreiben. Sie hatte es akzeptiert, da Jonathan ab und an etwas von seinem Bruder berichtete. In letzter Zeit beantwortete aber auch dieser die Briefe seiner Mutter immer seltener. Sie machte sich Sorgen.
Nathaniel ebenso, der seine beiden Kinder nach all der Zeit unbedingt wiedersehen wollte und daher die nächste Überfahrt nahm.


AUSBLICK

Der Gesetzeshüter weiß noch nicht, dass sein Lieblingssohn Joseph tot ist. Schon seit etwa zwei Jahren. Wie wird er reagieren, wenn er es erfährt? Dass dieser ausgerechnet von Jonathan erschossen wurde? Kann er verkraften, herauszufinden, dass sein jüngster Sohn seinen ältesten umgebracht hat?
Wie wird Nathaniel generell damit zurechtkommen, dass John ein Outlaw ist und für all das steht, was er verachtet? Wird es ihm überhaupt gelingen, eine Beziehung zu seinem letzten, verbliebenen Sohn aufzubauen in Anbetracht dessen Taten - und auch seiner eigenen, hatte er die Familie damals doch im Stich gelassen und war Mitglied einer berüchtigten Bande gewesen?


ALLES WEITERE

Neben John sind noch weitere Anschlusspotentiale vorhanden. Es existiert ein Sheriff sowie ein Deputy, mit denen Nathaniel zusammenarbeiten könnte. Oder ist er ein unabhängiger Kopfgeldjäger? Handelt er vielleicht sogar außerhalb des Gesetzes nach seiner eigenen Gerechtigkeit? In jedem Fall gibt es hier in Colorado Springs viele Möglichkeiten, die Figur einzubinden.

Name und Avatar lassen sich bei Nichtgefallen ändern. Das Alter ebenfalls, sollte aber realistisch sein für drei Kinder (Joseph > Jonathan > Amy). Nathaniels Charakter bzw. Hintergrundgeschichte kann ebenso umgestaltet gestaltet werden, solange die Grundpfeiler erhalten bleiben. Ich kann mir bei ihm ganz gut vorstellen, dass er versucht, seinen letzten verbliebenen Sohn zu "retten", dabei aber immer wieder an die Grenzen des Gesetzes und seiner eigenen Moralvorstellungen gebracht wird. Quasi eine innerlich sehr zerrissene Figur.
Falls irgendetwas jedoch gar nicht passt oder es einen speziellen Wunsch gibt, lasse ich selbstverständlich mit mir reden. Ich poste ab 2000 Zeichen aufwärts und etwa zweimal die Woche - manchmal häufiger, manchmal seltener. In jedem Fall kann mich aber gedulden, wenn es bei dem Spieler nicht so oft gehen sollte.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand für Nathaniel finden würde. Smile
THE DEVIL'S ON MY SHOULDER SINGING HAUNTED LULLABIES
[Bild: signat10.png]
THIS LONELY ROAD RUNS STRAIGHT TO HELL

Zitieren


Gehe zu: